Dänische Superliga | 2023 Fußball Tabellen

Superliga 2022/2023 Reguläre Saison

SpSUNTGFormularPkte
1Nordsjælland
17
10
5
2
29
13
SUSSU
35
2Viborg
17
9
5
3
25
16
SUSSU
32
3FC Copenhagen
17
8
3
6
28
20
SSSUU
27
4Silkeborg
17
7
3
7
27
25
NSNNU
24
5OB
17
6
6
5
23
25
UUSSU
24
6Randers
17
6
6
5
23
26
UNNNU
24
7Midtjylland
17
5
8
4
24
22
UUNUS
23
8AGF
17
6
4
7
19
18
NUSUU
22
9Horsens
17
6
4
7
22
22
USNSN
22
10Brøndby
17
5
6
6
23
28
NUSUU
21
11AaB
17
3
5
9
17
28
NNNNS
14
12Lyngby
17
1
5
11
15
32
SNNNN
8

Dänische Superliga

Die dänische Superliga ist das aktuelle Fußball-Meisterschaftsturnier. Es wird vom dänischen Fußballverband verwaltet und besteht aus 12 Mannschaften. Jedes Jahr steigen zwei Mannschaften ab. Es ist das höchste Fußballniveau in Dänemark. Es gibt auch zwei Teams, die je nach Leistung absteigen können. Jede Saison wird die Superliga von zwölf verschiedenen Mannschaften gespielt. Hier sind einige der beliebtesten dänischen Fußballvereine. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Clubs in Dänemark zu erfahren.

Die dänische Superliga besteht aus 12 Mannschaften. Jede Mannschaft spielt während der Saison zweimal gegen die andere. Mannschaften, die in der unteren Hälfte der Liga landen, steigen in die erste Liga ab. Die beiden besten Teams dieser Division ersetzen die Absteiger. In der Rückrunde bestreiten die sechs besten Mannschaften 17 Heimspiele und die unteren sechs 16 Auswärtsspiele. Der Aufsteiger ist vom K.o.-Playoff ausgeschlossen.

Die dänische Superliga besteht aus Teams, die jedes Jahr aus der zweiten Liga aufsteigen. Die beiden besten Mannschaften bestreiten Heim- und Auswärtsspiele in der zweiten Liga. Die beiden untersten Mannschaften steigen in die erste dänische Liga ab und können nicht weiterkommen. Die acht besten Teams steigen in die zweite Liga auf, wenn sie die Superliga nicht gewinnen. Die Aufsteiger werden jedoch unabhängig von ihrer Leistung ausgeschlossen. Und der dänische Pokalsieger steigt jedes Jahr in die 2. Liga ab.